Honda XRV 750 Africa Twin (Archivversion)

Kilometerstand 38923, bisher gefahren: 2923 Kilometer

36000 Kilometer hatte die Africa Twin beim Kauf, eine Laufleistung, mit der sie gerade mal eingefahren sei, sagt man. Ohnehin gilt die Maschine als unkaputtbar und hochgradig zuverlässig. Doch die Eintragungen im Fahrtenbuch widersprechen dem Twin-Mythos. Zwar wird die mit einem Koffersystem von Touratech ausgerüstete Reiseenduro gern von den Kollegen gebucht, aber die Kommentare sind nicht sehr schmeichelhaft: Sie lenkt schlecht ein, sie bremst schlecht, sie bleibt schon mal liegen, der Tacho fällt aus. Das darf nicht sein. Nicht bei einer Africa Twin. Also fixierten wir das für gelegentliche Stromausfälle verantwortliche lose Batteriekabel, ersetzen die angeknackste Tachowelle samt Antrieb und tauschten die maroden, abgewetzten Michelin T 66 gegen Bridgestone Battle Wing. Das Fahrverhalten wurde besser. Wir tauschten das eingelaufene Lenkkopflager, und es verbesserte sich weiter. Dann wurde die Bremsanlage entlüftet, Stahlflexbremsleitungen montiert, die Beläge erneuert. Schlussendlich stellten wir fest, dass die Bremskolben öfters mal festhingen. Also zerlegen, reinigen, gängig machen. Half nicht wirklich, daher orderten wir einen Reparatur-Kit mit neuen Dichtungen und Kolben. Jetzt braucht die Twin nur noch einen Ölwechsel und einen Ventilspiel-Check. Dann muss sie ihrem Mythos gerecht werden. Wehe, wenn nicht. mb

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel