Husaberg FE 650e

Der Hubraumkönig unter den Sport-Enduros lässt es im Dreck so richtig krachen. Erstaunlicherweise ist die FE 650 aber trotz der beeindruckenden Spitzenleistung von knapp 60 PS vergleichsweise gut fahrbar und erweist sich sogar in schwierigsten Geländeabschnitten als konkurrenzfähig. Natürlich wirken sich in ganz eng gesteckten Sektionen die großen bewegten Massen auf das Handling aus, aber die 650er schlägt sich ziemlich tapfer. Wird das Terrain dann etwas offener, kann sie ihr bäriges Drehmoment ausspielen.
Die hohe Leistung wird durch eine extrem lange Übersetzung ein wenig kaschiert. Wie ein Traktor zieht die Husaberg durch alle Passagen und
zeigt damit, dass viel Leistung nicht zwangsläufig schwierig zu beherrschen sein muss.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote