In vier Tagen: Die besten Custom-Bikes Europas gesucht

Foto: Rösler
An der EM 2005 kann jeder teilnehmen, auch wenn’s keine Harley ist.
An der EM 2005 kann jeder teilnehmen, auch wenn’s keine Harley ist.
Wer sein Bike auf der Mainzer „Pro Show“ stehen hat, kann später damit Weltmeister werden. Denn dort findet am 20. März zum zweiten Mal die Europäische Custom-Bike-Meisterschaft statt. Gewählt und gekürt werden die besten Umbauten Europas (müssen keine Harleys sein). Den besten Drei winkt ein Ticket nach Kalifornien/USA, wo im Herbst der beste Custom-Bike-Bauer der Welt von einer Jury aus internationalen Motorrad-Journalisten gewählt wird.

Der 2005 amtierende Weltmeister ist der Kanadier Roger Goldammer, dessen puristische BTR 3 letztes Jahr das Rennen gemacht hat. Das Weltmeister-Bike, das fast nur aus Rahmen, Rädern, dem aufgebohrten Twin-Cam-Motor und rotem Lack besteht, wird in Mainz natürlich zu sehen sein. Gezeigt wird auch das Programm der Zubehör-Spezialisten Motorcycle Stuff und Custom Chrome, die die Show veranstalten. Im Live-Programm: Stunt-Vize-Weltmeister Christian Pfeiffer.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote