16 Bilder
Die neue Indian Roadmaster für das Modelljahr 2015. Erhältlich in den Farben Thunder Black, Indian Motorcycle Red und der Zweifarbenlackierung Indian Motorcycle Red und Ivory Cream.

Indian Roadmaster Modelljahr 2015 Amerikanischer Luxus-Tourer

Am 2. August 2014 wird auf der 74. Sturgis Motorrad-Rally die neue Indian Roadmaster vorgestellt. Dort kann der Luxus-Tourer auch gleich Probe gefahren werden. In Europa stellt Indian den neuen Tourer vom 2. bis 7. September 2014 auf der European Bike Week am Faaker See in Österreich vor.

Langstrecken-Komfort, Stauraum, Leistung – damit sollen Indian-Fans auch 2015 die Indian Roadmaster assoziieren. Angetrieben wird das Indian-Flaggschiff von dem Thunder Stroke 111. Der luftgekühlte 49-Grad-V-Twin mit Sechsganggetriebe und Overdrive-Funktion ist bereits bekannt.

Ebenfalls keine Überraschung: Beim Indian-Tourer dürfen die zahlreichen Chromteile nicht fehlen, weshalb es von der Telegabel über den Heckkofferträger und die Highway-Bars vorn wie hinten bis zu den Fender-Tips serienmäßig blizt und blinkt.

Anzeige

Ausstattungsmerkmale Indian Roadmaster 2015

  • wettergeschützter Stauraum mit über 143 Litern Fassungsvermögen
  • zwei Seitenkoffer und ein Heckkoffer mit Teppichauslage und Schnellbefestigung – alle per Fernbedienung verschließbar
  • großzügiger Beinraum
  • verstellbare Sozius-Trittbretter
  • elektrisch verstellbare Horizon Windschutzscheibe
  • Echtledersitze mit separat regelbarer Sitzheizung
  • beheizte Lenkergriffe mit zehn Temperatureinstellungen
  • Verkleidungsunterteile mit einstellbarer Luftzufuhr
  • ABS
  • verchromte Highway-Bars vorn und hinten
  • Reifendrucküberwachungssystem
  • schlüssellose Zündung
  • Fernbedienung für die Schlösser der Seiten- und Heckkoffer
  • drei 12-V-Steckdosen
  • Pathfinder LED-Leuchten
  • elektronische Geschwindigkeitsregelanlage
  • Infotainment-System einschließlich Kommunikation, Navigation und Telefon (in den USA, in Australien und in Neuseeland auch mit Internetradio)
  • Bluetooth zur Freisprecheinrichtung


Die Indian Roadmaster wird ab Ende 2014 bei den Vertragshändlern stehen. Sie ist lieferbar in den Farben Thunder Black, Indian Motorcycle Red und der Zweifarbenlackierung Indian Motorcycle Red und Ivory Cream.

Alle Motorrad-Neuheiten für 2015 auf einen Blick

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel