Info Selbsthilfewerkstatt

Foto: Jahn
In der Regel bekommt man für kleines Geld Werkzeug und Arbeitsplatz gestellt, an dem sich dann nach Herzenslust in Eigenregie Reparaturen, Wartungen und Umbauten vornehmen lassen. Genau das Richtige für all diejenigen, die weder Werkzeug noch Platz zum Schrauben haben oder solche, denen einfach das nötige Kleingeld für die dringend notwendige Inspektion fehlt. Im Gegensatz zu Selbsthilfewerkstätten für Autos ist das Pendant für Motorräder wesentlich seltener anzutreffen. In Hamburg gibt es die MSA, weiter nördlich die Motorrad Selbsthilfe Kiel. Berlin kann sich mit der Selbstreparaturwerkstatt Pfiffikus hervortun, vereinzelt lassen sich deutschlandweit noch weitere finden. Bei einigen Werkstätten wie der MSA geht die Selbsthilfe über den reinen Werkzeugverleih hinaus. Zusätzlich darf man fundierte Tipps zur Herangehensweise an das jeweilige Problem erwarten.

Die MSA befindet sich in der Stahltwiete 12,22761 Hamburg. Telefonisch zu erreichen unter 040/8508927, per Mail unter MSAltona@gmx.de. Homepage der Selbsthilfe unter www.metka.de/msa.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote