Infos zur Brennstoffzelle (Archivversion)

Basis ist ein gewöhnlicher Elektroantrieb. Zur Reichweiten-Verlängerung fungiert eine Brennstoffzelle quasi als bordeigenes Kraftwerk, das die Batterien während der Fahrt auflädt. Die Elektrizität erzeugt die Brennstoffzelle aus der Reaktion von Wasserstoff und Sauerstoff, bei der lediglich unschädlicher Wasserdampf entsteht. Problematisch ist die Lagerung und Betankung von Wasserstoff.

Serienreife: nein


Plus:
Ladevorgang im
Fahrbetrieb
Keine Schadstoff-Emission
Geräuscharm

Minus:
Teuer
Wasserstoff-Verteilung (Tankstellen) wenig verbreitet
Betankung und Lagerung aufwendig

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel