15 Bilder

Triumph Street Cup und Triumph Bonneville T 100/T100 Black auf der INTERMOT 2016 Neue kleine Twins

Triumph baut seine Bonneville-Reihe weiter aus und hat in Köln zwei neue Modelle mit flüssigkeitsgekühltem 900er-Zweizylinder vorgestellt - die sportliche Street Cup und die klassische Bonneville T 100/T100 Black.

Triumph stellt der bereits Anfang 2016 vorgestellten großen Bonneville T 120 eine Version mit wassergekühltem 900-Kubik-Zweizylinder zur Seite. Ihr Achtventil-Motor entspricht dem der ebenfalls bereits bekannten Street Twin mit 900 Kubik, 55 PS (40,5 kW) und einem maximalen Drehmoment von 80 Nm. Die Triumph T 100 Bonneville entspricht rein äußerlich mit Drahtspeichenrädern und klassischem Auftritt der T 120. Mit kurzem Radstand und niedriger Sitzhöhe soll die neue T 100 aber vor allem Einsteiger ansprechen, denen die große Schwester zu schwer erscheint. Eigens für Inhaber der Führerscheinklasse A2 wird es auch eine Variante der T 100 mit 48 PS geben.

Die neue Triumph Bonneville T 100 hat ein sogenanntes E-Gas (Drive by Wire), ABS und eine Traktionskontrolle serienmäßig. Als Farbvarianten stehen Schwarz, Weiß/Orange und Weiß/Blau zur Verfügung. Auch Preise hat Triumph schon festgelegt, die Triumph T 100 kostet in Schwarz 10.750 Euro, zweifarbig 11.050 Euro. Parallel wird es die Version T 100 Black in Mattschwarz geben (10.875 Euro, je inkl. Nebenkosten), die auch auf den Felgen, den Schalldämpfern und den Motordeckeln Schwarz trägt.

Anzeige

Neue Triumph Street Cup

Der gleiche flüssigkeitsgekühlte Zweizylinder (900 Kubik, 55 PS) wie in der T 100 treibt auch die neue Triumph Street Cup an. Sie hat Triumph auf der INTRERMOT als gänzlich neues Modell vorgestellt. Nach Lesart der britischen Firma ist die Street Cup ein „Street Racer in Custom Optik.“ Auf dem sportlich tief platzierten Lenker trägt der Twin Lenkerendspiegel, der Soziussitz verschwindet unter einer (abnehmbaren) Abdeckung mit Startnummerngrafik.

Zur sportlichen Attitüde trägt auch ein kleiner Windschild auf dem verchromten Doppelinstrument im Cockpit bei. Die Gussfelgen haben einen Zierstreifen in Motorradfarbe. Neben E-Gas und ABS ist eine Traktionskontrolle serienmäßig. Die neue Triumph Street Cup wird es in Gelb/Silber und Schwarz/Silber geben, ihr Preis: 10.950 Euro (inkl. Nebenkosten).

Triumph auf der INTERMOT
Anzeige

Motorrad-Neuheiten 2017

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel