Intermot-Programm Motorrad-Gottesdienst in Köln

Foto: Mogo
Zur Intermot in Köln kommen Motorradfahrer nicht nur, um sich die Neuigkeiten anzuschauen, sondern auch, um das Miteinander zu genießen. Ein besonderes Ereignis auf der letzten Intermot war der ökumenische Motorrad-Gottesdienst im Kölner Dom. Am darauf folgendem Motorradkorso zur Messe nahmen 3000 Motorradfahrer teil. Und auch dieses Jahr wird es wieder einen Motorrad-Gottesdienst geben. Er wird gemeinsam von der evangelischen und katholischen Kirche Köln, ortsansässigen kirchlichen Bikergruppen und dem Team des Hamburger Motorrad-Gottesdienst um Pastor Faehling organisiert. Anfangen wird der Mogo am 11. Oktober um 10 Uhr mit einem Gottesdienst im Kölner Dom, und anschließend wird es in einem Konvoi über drei Rheinbrücken hin zum Messegelände gehen. Weitere Informationen gibt es auf www.intermot-koeln.de.
Anzeige

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel