Interview (Archivversion)

Lademeister Dietmar Weinel über Honda Turbo, IG Turbo und Ladedruck

Warum haben Sie die CX Turbo-Interessengemeinschaft ins Leben gerufen?Die habe ich nicht gegründet, die bestand schon. Das Amt habe ich im Frühjahr 1994 geerbt.Wieviel Mitglieder habt Ihr?Wir sind im Augenblick 65.Das werden doch in Zukunft eher weniger werden, mangels Masse?Im Augenblick legen wir noch zu.Ist da auch die Kawasaki- und Yamaha-Turbogilde dabei?Nein, wir fahren ausschließlich Honda. Wollt Ihr die anderen nicht haben. Oder wollen die nicht?Sagen wir mal so: Die Honda-Turbos sind die besten.Ernsthaft?Die beiden anderen habe ich gefahren. Honda baut die zuverlässigsten. Apropos zuverlässig. Für die bekannten Schwachpunkte an Lichtmaschine, Wellendichtring der Wasserpumpe, dem blauen Sensor der Zündelektronik und dem Ölschlauch. Bekommt Ihr für diese häufiger benötigten Teile bei der Bestellung Mengenrabatt? Ja, zum Teil über einen befreundeten Händler.Ist Honda Offenbach denn noch gut sortiert?Ja, sehr gut, nur die Preise treiben einem schon beim Hören den Schweiß auf die Stirn.Dauert die Ersatzteilbeschaffung lange?Je nachdem, von zwei Tagen bis sechs Wochen.Gibt es denn Teile, die es nicht mehr gibt?Ja, zum Beispiel die Elektronik-Anzeige und Tacho sowie Drehzahlmesser. Auch beim rechten Auspuffkrümmer sieht es schlecht aus.Habt Ihr Erfahrung mit erhöhtem Laderuck?Das Wastegate könnte man manipulieren, aber die Einspritzung kommt dann nicht mehr mit. Das ist ein bißchen wie bei Bonsai-Bäumen. Denen tut ein zu großes Quantum Wasser auch nicht gut. Wir sind froh, daß unsere Lader bei sorgfältigem Warmfahren je nach Fahrweise zwischen 20000 und 100 000 Kilometer halten.Habt Ihr Erfahrungen mit anderen Lader-Herstellern?Nein, weil die Serienlader sehr viel weniger kaputt gehen als kolportiert wird.Was müßte eine modernisierte Turbo-Honda heute besser können?Ein moderneres Fahrwerk haben mit entsprechend dimensionierten Reifen, Federelemeten sowie als Krönung Ladeluftkühlung. Das diskutieren wir auch im »Ladedruck«.Wie bitte?Das ist unsere Zeitschrift, mit der wir Euch sechmal im Jahr Konkurrenz machenKonkurrenz? Wie hoch ist denn Eure Auflage?Wir kommen locker auf 70Seiten pro Ausgabe?Nein, Leser.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote