Interviews Tempo 80 Kein Sonderweg

1996 verließ der deutsche Gesetzgeber den rechten Pfad – mit Tempo 80. Demnächst besteht die Chance zur Kurskorrektur.

Foto: Gargolov
Tempo 80: immer Angst vor den Brummis
Tempo 80: immer Angst vor den Brummis
Na ist doch prächtig, alle sind gegen Tempo 80 für 16- bis 17-jährige Leichtkraftradler, Fahrlehrer, Politiker und die betroffenen Jugendlichen sowieso. »Der Versuch hat keinen positiven
Effekt gezeigt, man sollte Tempo 80
aufheben«, sagt Fahrlehrerverbandschef Gerhard von Bressensdorf. »Vom gesunden Menschenverstand her die Begrenzung aufheben«, räsoniert SPD-Verkehrsexperte Hans-Günther Bruckmann.
Damit die Einsteiger künftig auf der Autobahn nicht mehr von Lkw eingekeilt werden, sie auf der Landstraße nicht mehr von Familienkutschen bedrängt werden. Als Fahrschüler bewegen sie
ohnehin offene Maschinen, nach der
Prüfung dürfen sie es nicht. Hirnrissig. Verbote sind halt stets der einfachste Weg. Doch: »Es ist die Frage«, meint von Bressensdorf, »wie weit wir bereit sind, 16-Jährigen eine gewisse Verantwortung aufzuerlegen.« Mit anderen Worten: sie ernst zu nehmen. Saftige Kosten tragen sie schon jetzt, um Fähigkeiten zu er-
lernen, die man ihnen hinterher nicht zutraut. Zwischen 800 und 1200 Euro kostet die A1-Pappe.
Das überlegen sich viele Interessierte zweimal. Aber demnächst sollen sie ja durchstarten können, die jungen Zweiradler. Gemach. Denn zwei Jahre zieht sich die Sache nämlich mindestens noch hin. Was daran liegt, dass die EU gegenwärtig eine neue Führerscheinrichtlinie erarbeitet. Die sieht für die 125er der 16- und 17-Jährigen folgende Bestimmungen vor: maximal 11 kW (15 PS) und eine Beschränkung des Leistungsgewichts auf 0,1 kW pro Kilogramm. Heißt: Eine 15 PS starke 125er für Einsteiger muss mindestens 110 Kilogramm wiegen.
In anderen Ländern wie Italien und Frankreich existiert eben diese Regelung schon längst. Und sie hat sich bewährt. Hier zu Lande wurde die Verordnung
einem deutschen Sonderweg geopfert – Topspeed 80 km/h. Seltsam auch deshalb, weil Deutschland mittlerweile das einzige europäische Land ist, das kein generelles Tempolimit auf Autobahnen kennt. Was nicht stört, im Gegenteil. Und im Unterschied zu Tempo 80. Aber das wird demnächst ja sicherlich abgeschafft, wenn man den Worten aus Verkehrsausschuss und Fahrlehrerverband Glauben schenken darf.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote