Intro (Archivversion) KTM Supermoto 990 R; Storz Flat Tracker; Nucleus; Magic Tricycle

KTM 990 Supermoto R

Die schnellste Supermoto aller Zeiten – so bescheiden wirbt KTM für die neue 990 R.

Ab Frühjahr 2009 gibt es die KTM 990 Supermoto R, die auf der Neuheitenmesse Eicma Anfang November in Mailand vorgestellt wird. Die R-Version basiert auf der 2008 präsentierten 990 Supermoto mit dem 999-cm³-LC8-Motor, der 116 PS leistet. Brembo-Monoblock-Bremsen verzögern die neue R. Für mehr Handlichkeit sorgen Leichtmetall-Schmiederäder. Die knapp 190 Kilogramm schwere Supermoto hat einen kleineren Tank, eine schwarz beschichtete Schwinge und einen orangefarbenen Gitterrohrrahmen. www.ktm.com.


Leser-Aufruf

In kaum mehr als einem Jahr hat die Harley-Davidson Road King ihre Dauertest-Distanz von 50000 Kilometern abgespult. Um den bequemen V2-Tourer rissen sich die Fahrer. So viel vorweg: Der Straßenkönig blubberte bis zum letzten Meter beschwerdefrei. Für die Test-Bilanz in MOTORRAD 22/2008 werden noch Lesererfahrungen gesucht. Schicken Sie bitte einen kurzen Bericht per Mail an nkappes@motorpresse.de oder per Post an Motor Presse Stuttgart, Leuschnerstraße 1, 70174 Stuttgart, Stichwort: Dauertest Road King. Ein beigefügtes Foto wäre nett.


Neue Motomania Kalender 2009

Wer die vorletzte Seite von MOTORRAD zuerst liest, kann sich jetzt die neuen Kalender-Motive von Comic-Zeichner Holger Aue reinziehen, die im Berliner Eichborn Verlag erschienen sind. Der große MOTOmania-Kalender 2009 im Format 42 mal 59,6 Zentimeter hat 13 Blätter und kostet 16,95 Euro. Der kleine MOTOmania-Postkartenkalender (13,5 mal 16,5 Zentimeter) ist für 5,95 Euro zu haben. Im Internet zu bestellen über www.motorradonline.de/shop.


Cross-Over

Den Designwettbewerb "Car Design News Contest 2008" hat in der Studentenkategorie der Iraner Seyyed Javad GhaffaRian gewonnen. Sein "Magic Tricycle" kann auf drei Rädern fahren oder sich, wenn ein Stau droht, um die Längsachse drehen und als Motorrad auf zwei Rädern weiterdüsen. Die Sitze rotieren mit, und das dritte Rad, das in der Luft ist, kann zur Stabilisierung eine Art Propeller ausfahren. www.cardesignnews.com.


Nagl: Schritt für Schritt

Der große Sprung nach vorn war es nicht – dennoch zeigte sich der deutsche WM-Motocrosser Max Nagl nach dem Grand Prix in Fairyhouse/Irland einigermaßen zufrieden. Mit einem siebten und einem sechsten Platz in den beiden Rennen verkürzte er seinen Rückstand in der WM-Tabelle auf Sébastien Pourcel um zwei Zähler auf nunmehr 15 Punkte. Bis zum WM-Finale am 14. September in Faenza/I könnte der KTM-Werksfahrer dem französischen Kawasaki-Piloten noch Rang sechs der Gesamtwertung abjagen.


Solar-Scooter

Die Further Firma Solar Mobil bietet Elektroroller an, die in China hergestellt werden. Der SC-25 hat einen Radnabenmotor mit einer Nennleistung von 2500 Watt sowie Blei-Silizium-Akkus, die an der Steckdose aufgeladen werden. Betrieben wird er in einem Eco-Modus, der 50 Prozent der Leistung bereitstellt, oder im Power-Modus. Der währt allerdings jeweils nur 20 Sekunden. Die maximale Reichweite beträgt 60 Kilometer, der Topspeed 45 km/h. Preis: 1590 Euro. www.solar-mobil-gmbh.de.


Es wird mehr geklaut

Insgesamt 53190 motorisierte Zweiräder sind 2007 in Deutschland gestohlen worden. Das ist ein Plus von elf Prozent gegenüber 2006, so das Bundeskriminalamt. Die Aufklärungsquote beträgt 23 Prozent. 58,8 Prozent der Tatverdächtigen sind Minderjährige. Pro 100000 Einwohner gerechnet, werden in den Ländern die meisten Bikes in Bremen geklaut (110), die wenigsten in Bayern (20). Unter den Großstädten ist Freiburg (348) die gefährlichste, Stuttgart die sicherste (18).


Kurz notiert

Elektro-Motorräder bei der TT
Bei der Tourist Trophy auf der Isle of Man wird es 2009 erstmals auch Rennläufe für Fahrzeuge mit Elektromotoren oder anderen alternativen Antrieben geben. Die TTxGP, die am 12. Juni stattfinden soll, löste empörte Reaktionen aus. Hacker legten die Internet-Seite lahm. www.ttxgp.com.

Rossi ist Ehrenpräsident
Ende August hat der Präsident des italienischen Bekleidungsunternehmens Dainese, Lino Dainese (links), den siebenfachen Weltmeister Valentino Rossi (rechts) zum Ehrenpräsidenten von Helmhersteller AGV ernannt. Dainese hat AGV 2007 übernommen.

Triumph bietet Service-Paket
Bis Ende November bekommen Käufer einer neuen Triumph Sprint ST oder Rocket III die ersten drei Inspektionen im Wert von bis zu 800 Euro erlassen. www.triumphmotorcyles.com.

Versteigerung bricht Rekord
Das Auktionshaus Bonhams hat bei der Versteigerung einer Motorradsammlung mit 26 Bikes ins-gesamt 1,3 Millionen britische Pfund eingenommen (1,6 Millionen Euro). Das teuerste Stück: eine Vincent-HRD 998 cm³ Series-A Rapide für 214800 Pfund (264000 Euro). www.bonhams.com.

Triumph öffnet Werk
Wer das Triumph-Werk in Hinckley besichtigen will, kann das über einen Triumph-Vertragshändler buchen. Kosten: sieben Euro. Nächster Termin:
7. Oktober. www.triumphmotorcycles.com.


Storz Flat Tracker

US-Tuner Steve Storz, der für seine Ceriani-Gabeln bekannt ist, hat aus einer Harley einen Flat Tracker gemacht. Im Auftrag einer Uhrenfirma.

Dass Motorradhersteller als Zubehör Uhren anbieten, kommt vor. Aber dass ein Uhrenhersteller Motorräder zu Werbezwecken umbauen lässt, ist eher selten. Die "Luminox Watch Company", die oft mit dem amerikanischen Militär zusammenarbeitet, hat den kalifornischen Tuner Steve Storz beauftragt. Der erleichterte eine Harley Sportster Roadster um insgesamt 68 Kilogramm und strickte mit eigenen Teilen daraus einen Flat Tracker, der in den Luminox-Farben Schwarz, Weiß und Rot lackiert wurde. www.storzperf.com, www.luminox.com.


Bücher zum Schmökern

Wer sich für BMW-Zweiventiler mit Einarmschwinge interessiert, ist mit dem Buch "Boxer BMW-ZWeiyzlindeR von 1980 bis 1996" von Andy Schwietzer gut bedient. Auf 164 Seiten werden mit vielen Fotos alle Modelle dargestellt. Interviews mit den Machern runden das Werk ab, das für 29,80 Euro beim Bodensteiner Verlag erhältlich ist. www.andyschwietzer.homepage.t-online.de. In dem Buch "Männer und Motorräder – Ein Jahrhundert deutscher Motorradentwicklung" von Siegfried Rauch und Frank Rönicke werden 35 Konstrukteure von Fritz Cockerell bis zu Erich Wolf auf 264 Seiten mit zahlreichen Bildern und technischen Zeichnungen vorgestellt. Spannend zu wissen, wie der Sternmotor der Megola ins Vorderrad gelangte. Leider fehlt ein Stichwortverzeichnis. Preis: 29,90 Euro, www.motorradonline.de/shop.


Der eckige Kern

Warum sehen Motorräder aus wie wilde Tiere? Das fragten sich die kalifornischen Designer von Nonobject und beschlossen, alles anders zu machen. Heraus kam "nUCLEUS", dessen viereckige Verkleidungsteile von vorn wie Messerklingen wirken sollen. Video: www.nonobjectbook.com/nucleus.


Sport kompakt

Crump siegt, Pedersen führt
Den lettischen Speedway-Grand-Prix in Daugavpils hatte Weltmeister Nicki Pedersen (Foto) knapp an Jason Crump verloren, doch mit 16 Punkten Vorsprung bleiben seine Chancen auf eine erfolgreiche Titelverteidigung intakt. "Ich stand mit den vier Besten der aktuellen WM im Finalrennen", erklärte der Däne, "da entscheiden kleinste Details. In der ersten Kurve kämpfte ich mit Thomasz Gollob, wir mussten Jason zu viel Platz lassen – da war‘s passiert. Aber ich habe ja nur einen Punkt auf ihn verloren." Dreimal müssen die Speedway-Stars noch ran, bis am 11. Oktober in der Gelsenkirchener Veltins-Arena das WM-Finale steigt. Tickets zwischen 31 Euro für Stehplätze und 235 Euro für den VIP-Bereich gibt‘s im Internet unter www.veltins-arena.de oder telefonisch unter 01805/150810.

Knapper Vorsprung für Bou
Auch nach dem zehnten von zwölf Läufen zur Trial-Weltmeisterschaft 2008 behält der spanische Montesa-Honda-Pilot Toni Bou (Foto) die Führung in der Zwischenwertung vor seinem Landsmann Adam Raga auf Gas Gas, der den WM-Wettkampf im schwedischen Uddevalla für sich entscheiden konnte. Vor den Veranstaltungen in Portugal und Spanien führt Bou mit 185 Punkten vor Raga (176). Mladin legt Protest ein

US-Superbiker Mat Mladin, dem zuletzt
zwei Rennsiege wegen einer nicht reglementkonformen Kurbelwelle aberkannt worden waren, hat gegen diese Entscheidung Protest eingelegt. Damit verhindert er zunächst, dass Teamkollege Ben Spies vorzeitig seinen US-Superbike-Titel verteidigt.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote