Irving Vincent Aussie-Neoklassik

Der Australier Ken Horner hat die Irving Vincent gebaut, die klassisches Aussehen mit moderner Motortechnik verbindet. Mit seiner Firma KHE will er ab Oktober 2003 Motoren, Teile oder ganze Motorräder verkaufen. Die Triebwerke haben 1300 cm3 oder 1600 cm3, die Bikes will Horner anders als auf den Fotos mit Upside-down-Gabel und Bremsscheiben samt Vierkolbensätteln vorn ausstatten. Internet: www.irvingvincent.com.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote