IVM und Kölnmesse unterschreiben Kölle wir kommen

Jochen Witt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse GmbH, Reiner Brendicke, Hauptgeschäftsführer des IVM und Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe (von links).
Jochen Witt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse GmbH, Reiner Brendicke, Hauptgeschäftsführer des IVM und Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe (von links).
Die gemeinsame Absicht war zwar klar, aber unterschrieben war noch nichts (siehe Meldung vom 20. 11. 2004). Doch jetzt ist es so weit: Der Industrie-Verband Motorrad (IVM) und die Kölnmesse haben jetzt einen Vertrag geschlossen, der die Intermot von 2006 bis 2010 zurück nach Köln bringt. Beide Partner bekunden darüber hinaus die Absicht, auch danach weiter zusammen zu arbeiten.“ Ab 2006 ist Köln damit in der zweiten Oktoberwoche das Mekka aller Motorradbegeisterten und erste Adresse für die, die es werden wollen“, ist sich Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Koelnmesse GmbH, sicher.

Damit kehrt Deutschlands führende Motorrad-Messe vom 11. bis zum 15. Oktober 2006 gewissermaßen zu Ihren Wurzeln zurück, hatte man doch einst Köln und die IFMA, auf der auch Fahrräder präsentiert wurden, verlassen, um eine eigenständige Motorrad-Messe zu gründen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote