Juni (Archivversion)

Nichts geht über die Hausstrecke. Weil es über keine andere Route mehr zu erzählen gibt, hinter jeder Kurve eine Erinnerung steckt. Nirgendwo tritt man souveräner auf, ist das Selbst-bewusstsein größer. Deshalb behält so mancher seine Strecke für sich. Nicht so MOTORRAD, auch wenn die Entscheidung schwer fällt. Dass von nun an Redakteure ihre Lieblingsrouten vorstellen. Die Resonanz? Riesig!

Bei Supermotos fallen den Herstellern nur noch Superlative ein. Ducati kommt auf Hypermotard, BMW erfindet Megamoto. Doch den Vergleich der Spaßmobile gewinnt das am einfallslosesten Benamte: die KTM 950, gähn, Supermoto. In der Mittelklasse heißen Motor-räder noch CBF, SV, ER oder allenfalls Bandit. Die 650er räumt dann auch als Testsieger ab. Trotz ihres Über-gewichts. Sie wiegt fast genauso viel wie die 1250er. Einen echten
Schwergewichtler hat BMW ebenfalls im Stall. Der nennt sich schlicht GS, hat so penetrant an Hubraum und Beliebtheit zugelegt, dass nunmehr das hunderttausendste Exemplar das Werk in Spandau verlässt.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel