Kawasaki KX 250 F (Archivversion)

250 cm3; Viertakt; 38,9 PS*; 103,8 kg*; 7095 Euro

Mit der 250 F steigt nun auch Kawasaki ins Vier-
takt-Geschäft ein, eine 450er soll 2005 folgen.
So viel lässt sich jetzt schon sagen: Der erste
Aufschlag sitzt, der technologische Vorsprung
von Yamaha ist auf Anhieb egalisiert. Das
trifft vor allem – aber nicht nur – auf das Fahr-
werk zu, die Kawa ist deutlich handlicher und
viel zielgenauer. Einfach eine andere, modernere
Generation. Das bedeutet für den Piloten
weniger Stress, Konzentration und Kraft. Oder
bei gleichem Einsatz eben bessere Runden-
zeiten. Dabei hilft die lineare Leistungsent-
wicklung des dohc-Motors, der mit Drehfreude
und sehr feiner Dosierbarkeit überzeugt.
Er hängt direkt am Gas, außerdem macht
sich das geringe Schleppmoment des
Motors auf der Bremse positiv bemerkbar.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote