Kawasaki-Neuheiten Die Leibhaftigen

Foto: MRD-Messe-Team
+++ UPDATE: Neue Videos +++ Den Überhammer haben die Grünen ja bereits vor der Messe rausgeholt: Die ersten Bilder des neuen Super-Tourers, der 1400 GTR, wurden mit dem bemerkenswerten Klasseneinordnung "transkontinentaler Supersportler" veröffentlicht. Jetzt ist die GTR auf der Intermot in Stahl und Lack zu bewundern – und sie ist wirklich ein äußerst eindrucksvolles Motorrad geworden, wie Sie in der Kawasaki-Foto-Show von der Intermot (Link unten) sehen können. Man darf gespannt sein auf die ersten Fahreindrücke der wuchtig wirkenden Maschine, immerhin verspricht Kawasaki die gleiche Schräglagenfreiheit wie bei der ZZR 1400. Dass der 1352 Kubik große Motor genügend Leistung und Drehmoment für alle Touring-Lebenslagen bieten wird, kann man jedenfalls annehmen. Beim Wettrüsten in der 600er-Klasse tritt Kawasaki mit einer weiter verschärften ZX-6R an, die es in Zukunft – wie bereits gemeldet – nur noch in einer Motorengröße geben wird. Das Hubraumplus von 36 Kubik für den Normalfahrer entfällt somit. Selbstverständlich verspricht Kawasaki trotzdem nicht weniger Leistung, dafür höhere Drehzahlen als alle Konkurrenten und eine serienmäßige Anti-Hopping-Kupplung.
Anzeige
Foto: MRD-Messe-Team
Den ersten Fahrbericht der neuen Versys können Sie in der nächsten Ausgabe von MOTORRAD (ab morgen im Handel) lesen, selbstverständlich würde die Neuheit für 2007 den versammelten Journalisten auf dem Laufsteg trotzdem als eine solche vorgeführt. Besucher der Intermot können sich in Halle 8 bei Kawasaki und bei MOTORRAD (direkt neben Kawasaki) selbst ein Bild von den im Vorfeld diskutierten Proportionen der Allround-Supermoto aus dem Hause Kawasaki machen. Warum bei MOTORRAD am Stand eine Versys dauerhaft zu bewundern ist? Beim großen Intermot-Gewinnspiel können Sie eine Versys gewinnen. Kleiner Trost für alle, die nicht selbst nach Köln kommen können: Sie können auch online am Gewinnspiel teilnehmen (siehe Link in dieser Meldung).
Anzeige
Weitere Neuheiten, die bei der Presse-Präsentation zu bewundern waren: die wieder herausragend gestaltete Z 1000, die so genannte Custom-Version des Cruisers VN 900 und last not least der Viertakt-Enduro-Renner KLX 450 R.

Das gab es - unter anderem - in Köln zu sehen:

Über- und Rückblick: Messe-Schönheiten

Zum Starten der Foto-Shows auf eines der Bilder klicken

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote