Kawasaki Ninja 300

Neuheiten 2013: Kawasaki Ninja 300 ABS Kawasaki lässt die Mini-Ninja wachsen

Für das Modelljahr 2013 spendiert Kawasaki der kleinen Ninja mehr Hubraum, serienmäßiges ABS und sogar eine Anti-Hopping-Kupplung. Das Design wird dem der größeren Schwestermodelle angepasst.

Der Reihenzweizylinder-Motor der Kawasaki Ninja 300 besitzt 296 cm³ und soll laut Hersteller 39 PS bei 1100/min. leisten und ein maximales Drehmoment von 27 Nm bei 10000/min. liefern. Das sind rund sechs PS und 5 Newtonmeter mehr als die 250er-Vorgängerin. Zu den besonderen Sicherheitsmerkmalen gehört ein serienmäßiges Antiblockiersystem von Nissin und eine Anti-Rutschkupplung. Wenn mit dem Motor sehr stark gebremst wird – zum Beispiel beim schnellen (oder versehentlichen) Herunterschalten – kommt ein Rutschnocken ins Spiel und drückt Kupplungsnabe und Steuerplatte auseinander. Dies verringert den Druck auf die Kupplungsscheiben und damit das Rückdrehmoment. Auf diese Art und Weise hilft die Anti-Hopping-Kupplung ein Stempeln und Rutschen des Hinterrads zu verhindern.

Neben Honda (CBR 250 R) und KTM (Duke 125/200) setzt auch Kawasaki stark auf das Einsteiger-Marktsegment. Vor allem junge Männer sollen durch die sportliche Optik und das Ninja-Image zur neuen 300er greifen. Technik und Ausstattung passen. Jetzt muss nur noch der Preis stimmen.

Zu Preisen und der genauen Verfügbarkeit der Ninja 300 machte Kawasaki bislang keine Angaben. Nähere Informationen wird es spätestens zur Motorradmesse Intermot (3. bis 7. Oktober 2012) in Köln geben.

Video: Kawasaki Ninja 300.
Anzeige
Anzeige

Technische Daten

 

 

MOTOR

EX300ADF/BDF

 

Typ

Hubraum

Bohrung und Hub

Verdichtungsverhältnis

Ventil-/Einlasssystem 

Gemischaufbereitung

 

Zündung

Anlasser

Schmiersystem

 

 

Flüssigkeitsgekühlter Viertakt-Reihenzweizylinder

296 cm3

62,0 x 49,0 mm

10,6:1

DOHC, 8 Ventile

Kraftstoffeinspritzung:φ32 mm x 2 (Keihin)

mit Doppeldrosselklappen

Digital

Elektrisch

Druckumlaufschmierung, Nasssumpf

ANTRIEB

 

 

Getriebe

Endantrieb

Primärübersetzung

Übersetzungsverhältnisse:  1. Gang

                                            2. Gang

                                            3. Gang

                                            4. Gang

                                            5. Gang

                                            6. Gang

Endübersetzung

Kupplung

 

 

Sechsganggetriebe

Dichtringkette

3,087 (71/23)

2,714 (38/14)

1,789 (34/19)

1,409 (31/22)

1,160 (29/25)

1,000 (27/27)

0,857 (24/28)

3,000 (42/14)

Mehrscheibenkupplung im Ölbad, mechanisch betätigt

 

CHASSIS/RAHMEN

 

 

Typ

Federweg:           vorn

                            hinten

Bereifung:            vorn

                            hinten

Lenkkopfwinkel

Nachlauf

Lenkeinschlagswinkel (links/rechts)

 

 

Stahlrohrrahmen

120 mm

132 mm

110/70-17 M/C 54S

140/70-17 M/C 66S

27°

93 mm

35°/35°

FEDERELEMENTE

EX300ADF/BDF

 

vorn:          Typ

 

hinten:        Typ

 

 

37-mm-Teleskopgabel

 

Bottom-Link Uni-Trak mit Gasdruckfederbein,

Federbasis 5-fach einstellbar

 

BREMSEN

 

 

vorn:          Typ

                  Bremssattel

hinten:        Typ

                  Bremssattel

 

 

290-mm-Scheibe im Petal-Design

Doppelkolben-Schwimmsattel

220-mm-Scheibe im Petal-Design

Doppelkolben-Schwimmsattel

 

MASSE UND GEWICHTE

 

 

Gesamtlänge

Gesamtbreite

Gesamthöhe

Radstand

Bodenfreiheit

Sitzhöhe

Leergewicht

Tankinhalt

 

 

2.015 mm

715 mm

1.110 mm

1.405 mm

140 mm

785 mm

174 kg (EX300B)

17 Liter

 

LEISTUNG

 

 

Maximale Leistung

 

Maximales Drehmoment

 

 

29,0 kW (39 PS) bei 11.000/min

 

27,0 Nm (2,8 mkp) bei 10.000/min

 

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel