Kawasaki ZX-6R (Archivversion) Klare Sache

Wenn der Winddruck nervt, muß eine andere Verkleidungsscheibe her. MOTORRAD probierte an der Dauertest-ZX-6R fünf ganz unterschiedliche hohe und geformte Scheiben von Metisse (Telefon 05475/206), MRA (Telefon 07666/8308) und ermax (Telefon 07023/6072) aus. Im Preis inbegriffen: ABE und gute Qualität, sprich gute Paßgenauigkeit.Durch die Bank gilt: Je höher die Scheibe, um so besser der Windschutz. Die Kehrseite der Medaille: Im gleichen Maße steigen die Windgeräusche und je nach Fahrergröße auch die Turbulenzen.Interessant ist außerdem, daß die Endgeschwindigkeit der ZX-6R beträchtlich abnimmt, je höher die Scheibe ist. Mit den hohen Modellen von Metisse und MRA ist die Kawasaki im Top-Speed bis zu acht km/h langsamer.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote