Kawasaki ZZR 1400 (VT) (Archivversion) Schnelle und starke Alternativen

Super Blackbird oder weniger wortgewaltig schlicht Doppel-X genannt, ist die Honda CBR 1100 XX die Älteste unter den Express-Bikes. Wer glaubt, sie gehöre längst zum alten Eisen, befindet sich auf dem Holzweg. Mit gemessenen 145 PS aus 1137 cm3 und einer aerodynamisch windschlüpfigen Haut kann sie einer K 1200 S noch problemlos am Hinterrad kleben. Nur beim Durchzug sind ihr die größeren Motoren überlegen. Dafür verwöhnt sie mit weicher Gas-
annahme und homogener Kraftentfaltung, die den leichten Leistungseinbruch zwischen 5000 und 6000/min schnell vergessen lässt. Dazu gesellt sich ein
butterweich schaltbares Getriebe. Auf der Honda sitzt man wie zu alten Zeiten. Obenauf und leicht gestreckt, aber keineswegs unbequem. Auch der Beifahrer nicht. Immer wieder faszinierend, wie einfach und unbeschwert die Doppel-X
zu lenken ist. Dazu tragen die vergleichsweise schmale Bereifung ebenso wie
das gut abgestimmte Fahrwerk bei. Für Sportfahrer gewöhnungsbedürftig bleibt jedoch das vollintegrale Verbundbremssystem CBS.
Kawasakis ZZR 1400-Konkurrenz kommt unter anderem aus dem eigenen Haus: die etwas sportivere, aber aufgrund ihrer besser schützenden Verkleidung noch tourentaugliche ZX-12R. Mit gemessenen 173 PS auf dem Niveau der Hayabusa, schüttelt die ZX-12R mit urwüchsiger Kraftentfaltung die Leistung nur so aus dem Handgelenk. Da hat der Schaltfuß meistens Pause. In Sachen Durchzug steckt sie sogar die ZZR 1400 locker in die Tasche, was in erster Linie an der
kürzeren Übersetzung liegt. In Sachen Fahrwerk strahlt sie weniger Souveränität aus als beim Motor. Der breite Hinterradschlappen vereitelt so manche sauber gezogene Linie, und auch auf Highspeed-Level ringt sie ein wenig um ihre Stabilität, die Federung spricht weniger komfortabel an.
Fazit: In unten stehender Punktewertung sind noch einmal alle fünf Powerbikes im direkten Vergleich aufgeführt. Wie die Tabelle deutlich macht, können die Doppel-X und ZX-12R beim Kapitel Motor den aktuellen Testsieger hinter sich lassen und auch beim Fahrwerk reichlich Punkte sammeln.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote