Kommentar Fahrwerk (Archivversion)

Der dicke Schlappen auf dem Hinterrad macht die neue V-Rod unhandlich. Zudem reagiert sie empfindlich auf Spurrillen. Die recht straffe Fahrwerksabstimmung sorgt einerseits für gute Fahrstabilität, wobei die V-Rod bei schneller Fahrt nicht frei von Rührbewegungen ist, andererseits treffen den Fahrer auch einige Schläge hart ins Kreuz. Einstellmöglichkeiten an den Federelementen gibt es nicht.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote