Kommentar Fahrwerk (Archivversion)

Der dicke Schlappen auf dem Hinterrad macht die neue V-Rod unhandlich. Zudem reagiert sie empfindlich auf Spurrillen. Die recht straffe Fahrwerksabstimmung sorgt einerseits für gute Fahrstabilität, wobei die V-Rod bei schneller Fahrt nicht frei von Rührbewegungen ist, andererseits treffen den Fahrer auch einige Schläge hart ins Kreuz. Einstellmöglichkeiten an den Federelementen gibt es nicht.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote