Kommentar Leistungsdiagramm (Archivversion)

Auch wenn die Leistungskurve der BMW R 1200 GS etwas wellig daherkommt, schiebt der Boxer im Fahrbetrieb souverän aus allen Lagen. Sehr homogen entfalten die F 800 und der KTM-Single ihre Kraft. Erstaunlich: Der 690er-Einzylinder dreht fast so hoch wie der BMW-Twin. Ein breites nutzbares Leistungsband spannt der 250er-Yamaha-Motor mit Exup-Auslass-Steuerung zwischen 8000/min und 12000/min. Womit sich auf und abseits der Straße prima herumkutschieren lässt.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel