KTM 125 SX

125 cm3; Zweitakt; 36,4 PS; 94 kg*; 6441 Euro

Ganz im Gegensatz zur Konkurrenz hisst KTM weiter-
hin die Zweitakt-Fahne in der kleinsten WM-Klasse.
Verständlich, schließlich galt die 125 SX schon vor den aktuellen Modifikationen wie neuem Zylinder, neuer Kupplung, neuem Auspuff oder dem Sechsganggetriebe als das Maß aller Dinge im kleinen
Zweitakt-Segment. In Sachen Spitzenleistung behält die KTM – wenn auch knapp – weiterhin die Nase vorn. Geblieben ist der für diese Klasse enorm starke Antritt im unteren und mittleren Drehzahlbereich. Ebenfalls erhalten hat sich jedoch die handliche bis nervöse Fahrwerksauslegung, die vom Piloten viel Engagement fordert. Im Gegensatz zu den großen KTM arbeitet die WP-Gabel in der 125 SX nicht
so feinfühlig, das Heck verhält sich an Beschleunigungskanten weniger komfortabel. Wie mittlerweile gewohnt, sind die Bremsen der KTM erstklassig.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote