KTM 250 SX

250 cm3; Zweitakt; 46,1 PS; 99,4 kg*; 7041 Euro

Dem Trend zur einfach beherrschbaren Leistungsabgabe folgt auch der größte Motocross-Zweitakter von
KTM. Vor allem der gegenüber dem Vorjahr von 38 auf 36 Millimeter Durchlass verkleinerte Vergaserquerschnitt beweist, dass satter Durchzug weit vorn auf der Prioritätenliste der Entwickler stand. Ein
Ziel, das die KTM-Crew erreicht hat. So sanft wie nie
zuvor geht der Motor der 250er zu Werke, ohne dabei an Spitzenleistung einzubüßen. Das Fahrwerk des
mit 99,4 Kilogramm leichtesten derzeit angebotenen
Viertelliter-Crossers wurde ebenfalls deutlich weiterentwickelt. Die WP-Gabel spricht exzellent an,
und das Heck mit der neuen Gussschwinge findet –
zumindest bei aktiven Piloten, die ausreichend Druck auf die Fußrasten bringen – auf Beschleunigungs-
wellen genügend Traktion. Nach wie vor die Klassenreferenz: die Vorderradbremse von Brembo.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel