KTM 950 Adventure (V) (Archivversion) Husaberg

Probleme mit dem E-Starter und der Lagerung der Ausgleichswelle überschatteten den Start der neuen Motorgeneration in diesem Jahr. Die Schweden arbeiteten daher in erster Linie an der Verbesserung der Standfestigkeit. Von Schäden waren vor allem die Spitzenmodelle FE und FS650e wegen der besonders schweren Ausgleichswelle betroffen. Ab Modelljahr 2002 ist diese doppelt gelagert, 2003 werden die kleineren Modelle entsprechend nachgerüstet. Auch soll die 650er, die 2001 im Hinblick auf gute Fahrbarkeit zu sehr gezähmt wurde, wieder mehr auf Spitzenleistung getrimmt werden.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote