16 Bilder

KTM: Änderungen im Vorstand Umzug nach Mattighofen

Foto: KTM
Bei der außerordentlichen Hauptversammlung der KTM Power Sports AG wurde jetzt die Erhöhung der Höchstzahl der Vorstandsmitglieder von derzeit drei auf fünf Personen sowie die Verlegung des Firmensitzes nach Mattighofen beschlossen. Dr. Rudolf Knünz (CFO) legte seine Vorstandfunktion nieder und wurde in den Aufsichtsrat gewählt. In der im Anschluss stattgefundenen Aufsichtsratssitzung der KTM Power Sports AG wurde Herr Knünz als Vorsitzender des Aufsichtsrates gewählt. Weiters wurden Harald Plöckinger, Hubert Trunkenpolz und Patrick Prügger, bislang Vorstandsmitglieder der operativen Tochtergesellschaft KTM-Sportmotorcycle AG, in den Vorstand der KTM Power Sports AG bestellt. Damit sieht man sich bei KTM nach den betriebswirtschaftlichen (Rückkauf des Aktienpaketes von Polaris) und modellpolitischen (Vorstellung des Sportautos X-Bow) Aktivitäten der letzten Zeit auch organisatorisch für neue Herausforderungen aufgestellt.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote