27 Bilder
Die KTM-Neuheiten auf der EICMA 2013: KTM 690 SMC.

KTM-Neuheiten auf der EICMA 2013 KTM RC 390, RC 200, RC 125, 690 SMC und Enduro

KTM präsentiert auf der EICMA 2013 die Offensive der Hubraumzwerge: KTM RC 390, RC 200 und RC 125. Außerdem werden die neue 690 SM und die 690 Enduro vorgestellt.

KTM baut die Duke-Palette weiter aus: Die Einzylinder, die beim indischen Konzern Bajaj gebaut mit Motoren von 125, 200 und 390 Hubraum gebaut werden, setzen die Mattighofer nun in Vollverkleidete Straßenflitzer. Zu uns werden die KTM RC 390 und die KTM RC 125 kommen, die 200er wird nicht auf dem deutschen Markt zu haben sein.

Anzeige

KTM RC 390 mit 44 PS, RC 125 mit 15 PS

Die KTM RC 390 stellt 44 PS bereit, bei gerade mal 147 Kilogramm (trocken). Das maximale Drehmoment von 35 Nm liegt bei 7250 U/min an. Das Fliegengewicht KTM RC 125 bringt 135 Kilogramm (trocken) auf die Waage, soll 15 PS leisten und 12 Nm bei 8.000 U/min bereitstellen. Links auf der Autobahn drängeln ist damit nicht drin, aber famoses Handling in kurvigen Passagen kann man gewiss erwarten.

ABS und Doppelscheinwerfer sind bei der KTM RC 390 und RC 125 serienmäßig an Bord.

Video: KTM 1290 Super Duke R mit Powerparts auf der EICMA 2013.


Anzeige

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel