KTM RC8R Akrapovic Race Replika KTM präsentiert heiße RC8 R

Im Rahmen des IDM-Finales 2009 in Hockenheim, zeigt KTM die erste von einhundert RC8R Akrapovic Race Replica, die gebaut werden sollen.

Foto: KTM

Während Jeremy McWilliams in Hockenheim sein zweites Rennwochenende für das KTM-Akrapovic Team auf der rund 190 PS starken Superbike-RC8R bestritt, konnten die Besucher des IDM-Rennens in Hockenheim die erste käufliche Replika des offiziellen Rennmotorrades bestaunen.

Die 1190 RC8R Akrapovic Race Replica soll dank des mitgelieferten Club Race Kits mitsamt Akrapovic EVO4-Auspuffanlage, einer modifizierten Zylinderkopfdichtung sowie einem geänderten Einspritzmapping auf Wunsch 180 PS stark sein und zählt damit
zu den potentesten Superbikes überhaupt zählen. Wer nur selten auf auf der Rennstrecke unterwegs ist, der kann die Replika auch legal mit der originalen Auspufffanlage im Straßenverkehr bewegen.

Bereits serienmäßig bietet der in der IDM eingesetzte Zweizylinder ein modernes Superbike-Konzept, verfeinert mit hochwertier Ausstattung, renntauglicher WP-Suspension Feder- sowie Brembo Bremskomponenten. Die Replika-RC8R soll als rollendes Zeugnis der Kooperation mit Akrapovic dienen; jedes einzelne der 100 Motorräder bekommt darum seine Nummer als Markierung.

Die 1190 RC8R Akrapovic Race Replika kann ob sofort zum Preis von 21995 Euro (ohne Nebenkosten) über das offizielle KTM Händlernetz bestellt werden und ist ab Oktober verfügbar.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote