10 Bilder

KTM-Rückrufaktion KTM 990 Super Duke: Bremsprobleme

Foto: KTM
Alle Besitzer der 990 Super Duke des Modelljahres 2006 werden von KTM gebeten, die vorderen Bremsbeläge in offiziellen KTM-Werkstätten austauschen zu lassen. In einzelnen Fällen kann auftretende Korrosion dazu führen, dass sich Teile des Reibbelages von der Trägerplatte an den Bremsbelägen der Brembo-Bremsanlage ablösen.

Besitzer der betroffenen Modelle werden direkt von KTM angeschrieben. Unter www.ktm.com besteht zusätzlich die Möglichkeit, online zu prüfen, ob das eigene Fahrzeug von der Rückrufaktion betroffen ist: Im Bereich “Service“ werden Informationen nach Eingabe der Fahrgestellnummer und der Auslieferungsurkundennummer ersichtlich. Da der Hersteller der Bremsbeläge das Produktionsverfahren unverzüglich geändert hat, sind spätere oder andere Modelle des Typs 990 Super Duke nicht von der Rückrufaktion betroffen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel