KTM verlängert Garantie für 950 Adventure Hoffentlich hilft’s

Foto: KTM
Die KTM 950 Adventure war das erste Zweizylinder-Motorrad, das KTM jemals gebaut hat. Jetzt gehen die Österreicher mit der Adventure einen weiteren Schritt und verlängern die Herstellergarantie für die Modelle 950 Adventure der Baujahre 2003, 2004 und 2005 von bisher 24 Monaten auf drei Jahre.

Dabei sind wie bisher die folgenden Voraussetzungen zu beachten: Registrierung des Fahrzeugs im KTM-Dealer.net, Einhaltung der Serviceintervalle und Eintragung der Servicearbeiten ins Dealer.net sowie Reparatur in einer autorisierten KTM-Fachwerkstatt und Verwendung von KTM-Original-Ersatzteilen. Die neue Garantieregelung gilt ab sofort in allen Ländern Europas und in Japan. Zumindest die Dauertest-Maschine von MOTORRAD war bisher nicht als Ausbund von Zuverlässigkeit bekannt – mehr Garantie kann also keinesfalls schaden.

Mehr zum Thema:
Dauertest-Zwischenbilanz KTM 950 Adventure
Vergleichstest Reiseenduros
KTM-Modells im Überblick
Nachrichten zu KTM
Tests zu KTM

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote