Kurzmeldung Sachs: Insolvenz droht

Das Nürnberger Traditionsunternehmen Sachs steht vor der Insolvenz. Auf einer Betriebsversammlung erfuhren die 44 Mitarbeiter jetzt, dass ein Insolvenzplan aufgestellt wurde und sich bereits ein vorläufiger Insolvenzverwalter im Haus befinde. Ein entsprechender Antrag liegt beim Nürnberger Insolvenzgericht vor. Eine Sachs-Mitarbeiterin versicherte MOTORRAD online gegenüber, dass der Verkauf und die Teilelieferungen ganz normal weiter liefen. Ein entsprechendes Schreiben an die Händler sei in Vorbereitung.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel