Läuft einfach (Archivversion) Läuft einfach

Dauertest Honda VFR bislang problemlos

Alpendurchquerungen, Fahrten bis ins tiefste Spanien, dann rasch zur Inspektion, nur um hinterher schnellstmöglich nach Irland zu düsen: Die Honda VFR nimmt ganz Europa im Eiltempo unter die Räder und besticht dabei durch ihre Zuverlässigkeit. Beim Kilometersammeln können gleich noch unterschiedliche Reifenpaarungen ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Der Dunlop D 205 beispielsweise erwies sich als ausgesprochen zäh im Nehmen: Vorn wie hinten hielten die Pneus wackere 12952 Kilometer durch, gefahren wurde die VFR dabei meist mit zügigem Tempo, Gepäck und Passagier.Doch auch die VFR selber sorgte für eine Überraschung: Nach dem 24000-Kilometer-Service wollte der freundliche Honda-Händler satte 1612,08 Mark für seine Dienste haben. Zur Ehrenrettung des in der Wartung ansonsten günstigen Vierzylinders sei angemerkt, daß sich zum Grundpreis (479,69 Mark inklusive Kontrolle des Ventilspiels) ein neuer Kettensatz (548,50 Mark inklusive Einbau), die Bremsbeläge vorn (174,80 Mark) und allerlei Kleinteile addierten. Die Nachfrage bei Honda Deutschland ergab, daß dieser Rechnungbetrag absolut in Ordnung gehe.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote