Laverda 668––––– (Archivversion) Platz 1–––––

Ohne Schwächen offenbart sich die Laverda nicht. Im Gegenteil, der Teufel steckt im Detail, sprich in der Verarbeitung. Aber der kernig polternde Motor mit hochmoderner Benzineinspritzung bereitet durch seine rennmäßig spitze Leistungscharakteristik aus sportlicher Sicht einfach Spaß. Dazu paßt das tolle Fahrwerk mit seinen edlen Federungskomponenten wie die Faust aufs Auge. Pech für die Konkurrenz.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote