Lazareth Dokujya Schönes Gift

Fotos: Lazareth
Als Honda Amerika die Konzeptstudie NAS 1000 vorstellte, mäkelten die Sachs-Macher, das Bike sei eine Kopie der Beast (MOTORRAD 18/2001). Jetzt ließ sich der Tuner Ludovic Lazareth von der NAS 1000 inspirieren und kreierte die Dokujya (auf deutsch Schlangengift). Beiden gemeinsam sind der Motor der Honda VTR 1000, Einarm-Telegabel und -Schwinge, innenumfassende Scheibenbremse vorn und Kühler im Heck. Wie bei der Sachs Beast ist der V2 tragendes Teil und die Schwinge im Motorgehäuse gelagert. Doch Lazareth setzt mit dem Kompressor eines Mini Cooper S und einer exzentrisch gelagerten Vorderradachse noch was drauf.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote