Lazareth Wild Star (Archivversion) Quelle Moto Magnifique

Der französische Tuner Ludovic Lazareth ließ sich von der Studie MT-01
inspirieren, die Yamaha bereits 1999 vorstellte und jetzt sogar produzieren will
(siehe Seite 14 bis 17). Als Basis nutzte er eine Wild Star 1600, deren unver-
änderter Motor als tragendes Teil im neuen Alu-Rahmen fungiert. Die Gabel stammt
von einer Suzuki GSX-R 1000, die Schwinge von einer Triumph Speed Triple. Bemerkenswert: Das direkt angelenkte Federbein findet sich unter der Sitzbank
statt wie bei der MT-01 auf der linken Motorseite. Batterie und Elektrik verbannte Lazareth in eine Wanne unter dem V-Triebwerk. Internet: www.lazareth.fr.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote