Lebenshilfe von MOTORRAD: Satirische Vorsätze fürs neue Jahr (Archivversion) Sparsamer sein

Geben wir den Dingen überhaupt die Chance, uns ihren wahren Wert zu zeigen? Oder sehen wir nur den Warenwert? Ist ein Reifen nicht rund, und wollen wir die Schönheit und Perfektion seiner Form nicht uneingeschränkt zur Entfaltung kommen lassen? Außerdem: Übersehen wir nicht zu oft, dass hinter einem Produkt ein Mensch steht? Der Reifenbäcker, in Ruß und Gummidunst, auch die Flanken der Pneus mit Liebe bedenkend. Doch wer dankt es ihm? Wahrlich, der Chopperfahrer ist es nicht. Aber wie soll er – ohne die Freiheit zur Schräglage, mit der wahre Sparsamkeit beginnt. Was für einer Verschwendung kommt es gleich, Reifen nur mittig abzufahren. Verlassen wir die seelenlose Wegwerfgesellschaft, legen wir uns in die Kurve.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote