Leichtkraftroller bis 125 cm³

Letztes Jahr noch ganz oben auf dem Treppchen, muss sich die Vespa GT 125 L nun mit Platz
drei zufrieden geben – klar distanziert nicht nur vom Peugeot Jet Force 125 Compressor. Das wäre
ja nachvollziehbar, denn so feine Antriebstechnik
hatte noch kein anderer Roller, und derart viel Schub gab es bei einem 125er bislang ebenfalls nicht. Erstaunlicher ist, dass sich auch der Peugeot Speedfight 100 mit luftgekühltem 8,5-PS-Zweitakter an der modernen Vierventil-Vespa vorbeischieben konnte: Sport-Image für wenig Geld, das hat was. Auf den Plätzen feiert mit dem Honda SH 125i ein Großradler Premiere. Auch neu unter den ersten zehn: das Kymco-Sofa Grand Dink und der sportliche Gilera Runner 125 VX.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote