Leistungsdiagramm (Archivversion)

Sie kam, sah und siechte: Die maue Leistungsentfaltung der FZ6 enttäuscht, speziell bei mittleren Drehzahlen. Verdammt flach verläuft ihre Drehmomentkurve, viel zu spät für entspannten Landstraßenbetrieb erreicht und überflügelt sie die Power der beiden anderen. Im Vergleich zur schmalbrüstigen Yamaha geht die ER-6n
sehr viel bulliger zur Sache. Ihre zwei dicken Kolben hämmern wie wild auf die
Kurbelwelle. Motto: Haudraufundschluss. Die CBF ist unten herum phlegmatisch, aber zwischen 6000 und 10000 Touren deutlich temperamentvoller als die FZ6.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel