Leistungsdiagramm (Archivversion)

Die Leistungskurven zeigen deutlich, dass nicht nur die 1300er-Suzuki vor der 1200er-BMW liegt, sondern auch die Kawasaki, die lediglich 42 cm3 mehr Hubraum hat. Bemerkenswert ist der Schub, den die ZX-12R nochmals bei 8500 Umdrehungen freisetzt. Während die BMW-Kurve hier
schon flacher wird, steigt die Kawa-Kurve steil an, bis zur Spitzenleistung von 173 PS. Etwas den Anschluss verliert die Honda, die lediglich bis
zum mittleren Drehzahlbereich von 7000/min mithalten kann.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel