Leseraufruf Dauertest Suzuki Bandit 1250 S

Foto: Künstle
Sie sorgte für mächtig Furore, die im vergangenen Jahr präsentierte Suzuki Bandit 1250. Schließlich hatten sich die Suzuki-Konstrukteure an das Allerheiligste des Kultbikes herangewagt – die Kühlrippen. Hatten das Feinripp des Vierzylinders beim neuen Motor einfach mit einem Bademantel umhüllt. Doch der zunächst als der pure Affront gegen die Bandit-Fangemeinde aufgefasste wassergekühlte 1250er-Motor hat der großen Räuberin offensichtlich keinen Deut an Attraktivität gekostet. Mit 2660 Maschinen kletterte sie im Jahr 2007 auf Platz sieben der Verkaufscharts, um sich in dieser Saison mit bislang 2186 verkauften Einheiten (Stand Juni 2008) sogar auf Platz vier nach oben zu hangeln. Seit Juni 2007 tourt die Bandit 1250 S auch im MOTORRAD- Dauertest durch Europa. 46 000 Kilometer hat der Allrounder bislang ohne größere Defekte oder Pannen hinter sich gebracht. War das bei Ihrer Bandit auch so? Für die Abschlussbilanz des 50000-Kilometer-Dauertests sucht MOTORRAD deshalb Erfahrungen. Wer seine Eindrücke weitergeben möchte, sollte sich dafür per E-Mail an MOTORRAD wenden. Je ausführlicher, desto besser. Noch besser, wenn Sie dem Mail ein Foto von sich und Ihrer Maschine anhängen.
Anzeige

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel