Lesermotorrad: Yamaha SR 500 (Archivversion)

Total Normal

Na gut. Ausnahmsweise, aber wirklich nur ausnahmsweise präsentiert MOTORRAD an dieser Stelle einmal ein nicht straßenzulassungsfähiges Bike. Darum nämlich, weil der 26jährige Holger Weber aus Schwäbisch-Gmünd sein Hobby nicht allzu ernst nimmt. Weil er mit seinem »Low-Budget-Racer« nur an Renntrainings (er nennt es »Just for Fun«-Veranstaltungen) teilnimmt, aber niemals Rennen fährt. Und weil sein spezielles Renntrainings-Motorrad von einem, allerdings modifizierten, SR 500-Motor angetrieben wird. Klar, mit 45 PS würde er bei dem heutigen Leistungsniveau in der SoS-Klasse sowieso keine Schnitte sehen. Aber für ein Minimum an Geld ein Maximum an Fahrfreude erleben, dafür reicht’s. Zumindest dann, wenn man wie er ein eingefleischter Einzylinder-Fan ist. »Mit der Leistung von 45 PS kann fast jeder umgehen, und wenn der Bock mal in die Ecke geworfen wird, kann man den Schaden für kleines Geld wieder richten«, sieht es der Automechaniker ganz unsentimental. Und auch mit den fürchterlichen Vibrationen kann man sich angeblich anfreunden: Selbst bei verwöhnten Honda-Fireblade-Fahrern soll man während einer Proberunde schon ein Grinsen unter dem Helm ausgemacht haben. Ein Schuft, wer das höhnisch nennt.
Anzeige

Besonderheiten (Archivversion)

BasisMotor von Yamaha SR 500, Umbau fortwährend seit 1988, Arbeitszeit nicht bekannt, Leergewicht 118 KilogrammMotorLuftgekühlter Einzylinder-Viertakter mit zusätzlicher Ölkühlung, Hubraum 499 cm3, zirka 45 PS, Höchstgeschwindigkeit xxx km/h. Zylinderkopf mit Doppelzündung von Gerhard Daiber (GDM), Mahle-Slipper-Kolben, Nockenwelle von Dr. Schrick, 38er Dellorto-VergaserFahrwerkModifizierter Rahmen einer Yamaha RD 250, Lenkkopf- und Schwingenlager von Emil Schwarz, Schwinge und Gabel von Yamaha TZ 250, gummigelagerter Lenker von MZ TS 250SonstigesVorn Dymag-Felge 2.5 x 18, hinten PVM 3.0 x 18, ansonsten eigentlich alles total normalKostenNicht mitgeschrieben und daher nicht nachvollziehbar. Es wurde alles montiert, was gebraucht und möglichst billig verfügbar war. Vom Besitzer geschätzter Zeitwert: 5000 Mark

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote