Let the good times roll (Archivversion) Let the good times roll

Die Japaner haben ihre Liebe zu britischen Motorradmarken der 60er und 70er Jahre wiederentdeckt. Während sie sich damals im Eins-zu-eins-Kopieren übten, bauen sie heute moderne Motorräder mit der Optik der 60er. Tolle Basis: die Kawasaki W 650. Der abgebildete Café Racer bringt das liebgewordene Styling einer Triton (Triumph-Zweizylinder im Norton-Federbettrahmen) perfekt rüber. Die Geschäftsführung des Kawasaki-Importeurs holt sich beim Mutterhaus gerade grünes Licht.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote