Mailänder Messe (Archivversion) Randerscheinungen

Leckere Feinheiten am Rande der Mailänder Messe

48Mailand ist immer eine Reise wert, besonders zu Messezeiten. Neben den großen Herstellern machen viele kleine Tüfler und Nischenanbieter das Salz in der Suppe aus. Etwa der Italiener Ricky Cross, dessen Umbauteile aus der eher biederen Yamaha TT 600 S eine veritable Rallyemaschine zaubern. Ein eleganter 32 Liter fassender Kunststofftank, seitliche Zusatztanks und eine Paris-Dakar-taugliche Verkleidung zieren die Hard-Enduro. Import: African Queens in 85301 Geisenhausen, Telefon 08441/18442. In den USA groß im Kommen ist der Snowmobile-Hersteller Polaris mit seinen Victory-Motorrädern, dessen zweites Modell mit dem massigen 62 PS starken und 1507 Kubik großen V-Motor Sportcruiser V 92 SC heißt. Ein Vertriebsnetz in Europa wollen die Amis erst 2002 aufbauen, die TÜV-Prüfungen wurden zunächst abgebrochen. Cannondale dagegen möchte bereits Ende 2000 auf den deutschen Markt kommen: Der revolutionäre Viertakt-Crosser MX 400 (siehe Heft7/1999) tut`s noch nicht richtig, dem Messestück fehlten noch die Innereien. Nicht so des Enthusiasten Umberto Borile in Handarbeit gefertigtes neuestes Werk, der klassische Einzylinder englischer Schule B 500 CR mit Alurahmen. Demnächst im Fahrbericht.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote