Marabese Design HP2 (Archivversion) Die Wandlungsfähigen

Das italienische Designstudio Marabese hat auf Basis der
BMW HP2 in Zusammenarbeit mit den Redakteuren von Italiens größter Motorradzeitschrift Motociclismo eine Art Eier legende Wollmilchsau entwickelt: eine Mischung aus Supermoto, Dirt Tracker
und Naked Bike. Basis ist ein Rahmen mit verstellbarem Lenkkopfwinkel für die verschiedenen Einsätze. Der Scheinwerfer lässt sich blitzschnell entfernen, die Instrumente sind in den Tank integriert.
Zutaten: 50er-Upside-down-Gabel von Marzocchi, radial verschraubte Racing-Bremsen von Brembo. Weil das minimalistische Showbike gut ankam, will Motociclismo die HP2-Variante nun fahrbereit machen. Ebenfalls von Marabese Design: Café Motard und Spider Smart City, die beide auf der Yamaha MT-03 mit 660-cm3-Motor basieren und nicht produziert werden sollen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote