Marktsituation (Archivversion)

Bei rund 18000 verkauften Hornet allein in Deutschland herrscht kein Mangel an Gebrauchten. 2500 Euro sollte man zur Hand haben, um sich ein gepflegtes Exemplar zu sichern. Darunter gibt es meist nur heruntergerittene oder verbastelte Exemplare mit zweifelhafter Vorgeschichte. Der Großteil der Offerten bewegt sich zwischen 3000 und 4000 Euro, dafür finden sich mit etwas Glück schon 2004er-Modelle oder zahnbürstengepflegte Bikes mit vierstelliger Laufleistung. Wer eine gedrosselte Hornet sucht, braucht Geduld, da die 34-PS-Variante sehr selten ist. Für die letzte Vergaser-Version ab 2005 sind minimum 4500 Euro fällig. Wer auf ABS nicht verzichten will, muss mindestens 6500 Euro einkalkulieren. Dafür ist das Bike aber so gut wie neu, denn der Blockierverhinderer ist erst seit 2007 im Programm. Das Angebot der verkleideten S-Version ist klein, die geforderten Preise liegen in der Regel wie bei der Nackten zwischen 3000 und 4000 Euro. Für diese Summe lassen sich problemlos Exemplare mit weniger als 20000 Kilometern ergattern. Fahrer der Hornet S haben ein kaum ausgebildetes Bastel-Gen, weswegen sich bei dem verkleideten Modell Umbauten, wenn überhaupt, auf einen Hauptständer oder einen anderen Auspuff beschränken.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel