Master Enduro 2003: Vergleichstest (Archivversion)



Gas Gas EC 125
Honda CRE 125 R
KTM EXC 125
Yamaha WR 250 F

Bestzeit Wiesenprüfung
3.8,38 min.
3.7,27 min.
3.9,09 min.
3.5,43 min.


3
2
4
1

Bestzeit Cross-Country
2.43,68 min
2.42,00 min.
2.44,98 min.
2.40,40 min.


3
2
4
1


352,06
349,27
354,07
345,83

Platz
3.
2.
4.
1.

Egal, ob auf dem eng gesteckten Wiesenkurs oder beim schnellen, stellenweise recht anspruchsvollen Cross-Country-Test quer durch die spanischen Wälder, die WR 250 F unterstrich eindrucksvoll ihre Überlegenheit. Der Vorteil ihres enorm breiten nutzbaren Drehzahlbandes in Verbindung mit der weich einsetzenden Leistung sorgte einerseits für perfekten Gripp und andererseits für eine schaltarme und stressfreie Fahrt. Im verbleibenden Zweitakt-Trio setzte sich vor allem die CRE 125 in Szene. Dass Power und Aggressivität selbst bei den Zweitaktzwergen nicht alles ist, musste hingegen die KTM erfahren: Obwohl sie am stärksten wirkte, trägt sie in beiden Sonderprüfungen die rote Schlusslaterne.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote