Mehr Meilen? (Archivversion)

Lust auf Oldies gekriegt? Dann bietet das Meilenwerk in der Berliner Wiebestraße 36–37, Bezirk Tiergarten, Telefon 030/ 3640780, www.meilenwerk.de, einige Möglichkeiten. Es ist bei freiem Eintritt täglich von acht bis 20 Uhr (sonntags ab zehn) geöffnet und stellt im Schnitt rund 200 ständig wechselnde Old- und Youngtimer von Privatbesitzern, Händlern und Restauratoren aus. Dazu kommen die Motorräder der »Rooaring 70s« von Ralf Vogelhuber, Telefon 030/44017211, E-Mail ralf@rooa ring70s.de, der diverse Marken der wilden Jahre am Start hat. Anders als in einem Museum sind im Meilenwerk viele Fahrzeuge käuflich und manche sogar mietbar. Bei Classicdepot etwa stehen von der Isetta bis zum Hochzeits-Rolls-Royce rund 50 Fahrzeuge übers Wochenende oder von Montag bis Donnerstag versichert und mit 200 Freikilometern zur Wahl. Eine Mercedes Pagode kostet beispielsweise 250/280 Euro, ein Jaguar E 280/320 Euro. Mehr unter www.classicdepot.de oder Telefon 030/34096020. Alle Infos vom neuen Meilenwerk in Düsseldorf, Harffstraße 110a, gibt’s unter den Berliner Adressen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote