Mein Fazit (Archivversion)

Ein Serienmotorrad, das für kleinere bis mittlere Menschenaufläufe sorgt, habe ich bis jetzt nur selten erlebt. Doch nun gibt’s die Speed Triple T 509. Zum Glück nicht nur zum Auffallen vor der Eisdiele, sondern vor allem für eins: Spaß ohne Ende auf Landstraßen. Warum Triumph ihr nicht gleich den kräftigeren Daytona-Motor spendiert hat, geht mir allerdings nicht in den Kopf. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Schließlich sind die Motoraufhängungspunkte identisch - und Briten flexible und findige Zeitgenossen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote