Messungen (Archivversion)

Fahrleistungen1Höchstgeschwindigkeit* 235 km/hBeschleunigung 0–100 km/h 3,2 sek0–140 km/h 5,2 sek0–200 km/h 11,3 sekDurchzug60–100 km/h 3,9 sek100–140 km/h 4,3 sek140–180 km/h 6,1 sekTachometerabweichungAnzeige/effektiv 50/47, 100/94 km/hKraftstoffart NormalVerbrauch im Testbei 100 km/h 4,8 l/100 kmbei 130 km/h 5,5 l/100 kmLandstraße 5,7 l/100 kmTheor. Reichweite 298 kmMaße und GewichteL/B/H 2130/860/1220 mmSitzhöhe 840 mmWendekreis 6000 mmGewicht vollgetankt 217 kgZulässiges Gesamtgewicht* 415 kgZuladung 198 kgRadlastverteilung v/h 48/52 %Tankinhalt* 17 LiterMOTORRAD-Messwerte2Bremsen und FahrdynamikBremsmessungBremsweg aus 100 km/h 38,5 MeterMittlere Verzögerung 10,0 m/s2Bemerkungen: Gefühlvoll in der Dosierung, kräftig im Biss und mit griffigen Reifen bestückt, verzögert die SV 1000 erstklassig und dank der straffen Gabel-abstimmung ohne Pendeln und Stempeln.Handling-Parcours I (schneller Slalom)Beste Rundenzeit 20,8 sekvmax am Messpunkt 105,0 km/hBemerkungen: Aufrechte Sitzposition, breiter Lenker, straffes Fahrwerk – damit sind für diese Kategorie sehr hohe Geschwindigkeiten möglich. Störend wirkt bei harten Schräglagenwechseln nur der anfänglich schwergängige Lenkungsdämpfer.Handling-Parcours II (langsamer Slalom)Beste Rundenzeit 29,0 sekvmax am Messpunkt 53,4 km/hBemerkungen: Mit guter Lenkpräzision und Kurvenstabilität lassen sich auch hier hohe Kurvengeschwindigkeiten verwirklichen. Lediglich die Lastwechselreaktionen bringen im engen Umkehrpunkt und bei Kurskorrekturen Unruhe ins Fahrwerk. Erst bei riskanten Schräglagen setzen die Aluschalldämpfer und Stahlstifte der Fußrasten auf.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote