Modellpflege (Archivversion)

1999 Die XJR 1300 (Typ RP022) löst als neues Modell die bis dahin sehr erfolgreiche XJR 1200 ab. Preis: 16290 Mark (8329 Euro). Parallel wird gegen umgerechnet rund 350 Euro Aufpreis das Sondermodell XJR 1300 SP in Zweifarblackierung und mit Öhlins-Federbeinen angeboten.

2002 Der modellgepflegte Typ RP062 erhält eine längere Übersetzung. Weitere Änderungen: leichtere Räder, Krümmer mit größeren Durchmessern, zehn Millimeter längere Öhlins-Federbeine, straffer abgestimmte Gabel, steifere Schwinge, Tankform und Sitzbank geändert (schmalerer Knieschluss), Warnblinklicht. Preis: 9480 Euro. Das SP-Modell entfällt.

2004 Wegen der Euro-2-Norm erhält die XJR 1300 (Typ RP102) eine neue Vergaser-abstimmung, voluminösere Schalldämpfer sowie ungeregelte Katalysatoren. Außerdem: neue, leichtere Räder, die von der FZS 1000 Fazer stammen, eine überarbeitete Brems-anlage sowie straffere Federelemente und ein neues Cockpit mit digitalem Tacho. Wegfahrsperre serienmäßig. Preis: 9495 Euro.2007 Größere Modellpflege (Typ RP19), um die Euro-3-Norm zu erfüllen: Motor überarbeitet und mit Einspritzung, neue Vier-in-zwei-in-eins-Auspuffanlage, geregelter Kat. Neue Sitzbank, voll einstellbare Gabel, LED-Rücklicht, klare Blinkergläser. Preis: 9782 Euro.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel