Modellpflege (Archivversion) Suzuki GSX 600 F

1988 Markteinführung des Typs GN72B zum Preis
von 9999 Mark
1989 Felgen mit Dreispeichen-Design, Breite hinten
nun 3.50 statt 3.00 Zoll, einstellbare Bremshebel,
vorn schwimmend gelagerte Bremsscheiben, Gabel
und Federbein einstellbar, Preis: 10290 Mark
1990 Ungedrosselte Version erhält schärfere
Nockenwellen, Vergaser mit 33 statt 31 Millimeter Durchmesser und längere Schalldämpfer
1992 Einzel- statt Gabelschlepphebel, Primär- und
Sekundärübersetzung etwas länger. 27-PS-Variante:
ebenfalls Vergaser mit 33 Millimeter Durchmesser und längere Schalldämpfer, Krümmer mit Reduzierringen
1994 Als 34-PS-Version erhältlich. Preis: 11290 Mark
1996 Zur Erfüllung neuer Geräuschvorschriften modi-
fiziert: Schalldämpfer, Vergaser, Luftfilter, Zündung, Nockenwellenantrieb. Preiserhöhung auf 11790 Mark
1998 Typ AJ: Vier-in-eins-Auspuffanlage, Motor
weitgehend identisch mit dem der Suzuki GSF 600 Bandit (80 PS). Neues Verkleidungs-Design.
Breitere 17-Zoll-Felgen und Reifen. Preis: 11990 Mark
1999 Motorleistung reduziert auf 78 PS
2001 Letztes Modelljahr in Deutschland.
Preis: 13290 Mark.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel